Navigation anzeigen

Die Evangelische Kirchengemeinde in Bad Wurzach

Im katholischen Oberland gibt es die  evangelische Kirchengemeinde Bad Wurzach erst seit 1950 und bis heute sind wir eine echte „Diaspora – Gemeinde“, also weit verstreut auf einer riesigen Fläche.

Unsere 1200 Gemeindeglieder leben in Arnach, Haidgau, Rohrbach, Seibranz, Dietmanns, Unterschwarzach, Ziegelbach. So entspricht unsere Ausdehnung in etwa der der Stadt und der katholischen Kirchengemeinde Bad Wurzach.

Kurios ist freilich, dass Rupprechts bei Hauerz halb zu Aitrach und halb zu unserer Kirchengemeinde gehört; Eintürnen gehört evangelischerseits nach Altann und Hauerz nach Aitrach. Dafür gehören die Evangelischen in Ellwangen (bürgerlich Rot an der Rot) zu uns und selbst aus Leutkircher Gemarkung haben wir einige Gemeindeglieder.

In Bad Wurzach steht unser Gemeindezentrum: Kirche und Gemeindehaus. Die Kirche ist nun etwas mehr als 50 Jahre alt. Sie ist unser einziger Gottesdienstort. Ein schöner Gemeindesaal mit einladendem Foyer ergänzt sie seit einigen Jahren zu einem Ensemble auf der grünen Wiese (unsere Kirche befindet sich im Kurgebiet) und lädt zu manchen Veranstaltungen und Festen ein, zu denen uns alle Interessierten herzlich willkommen sind.

Wenn Sie mehr über uns erfahren oder sich über unsere Veranstaltungen informieren wollen, dann besuchen Sie uns doch einmal auf unserer Homepage: www.gemeinde.badwurzach.elk-wue.de.

Pfarrerin Barbara Vollmer-Backhaus

Ökumene

Pfarrerin Vollmer - Evangelische Kirche - Ökumene

Ökumene